Sie haben Fragen?

Rathaus Burscheid, Nebeneingang (Altbau), 1. Etage
Ewald-Sträßer-Weg  2
Frau  Mühlsiegl
Raum 1.46

Mehr Infos

Tel.: 02174 670-410
Fax: 02174 670-111
E-Mail-Anfrage
Fahrplanauskunft


Verwandte Services

Öffentliche Dienste:
Umweltschutz in der Landwirtschaft


Rückrufcenter
Allgemeine Fragen oder nichts gefunden?
Melden Sie sich hier und wir rufen Sie gerne zurück.

Ausbringen von Jauche und Gülle

In welchen Monaten darf keine Jauche und Gülle ausgebracht werden?

Zum 1. Mai 2020 ist die Düngeverordnung 2020 in Kraft getreten.

Demnach ist eine Düngung nur bei entsprechendem Düngebedarf zulässig. Dies gilt auch weiterhin für eine Düngung im Herbst.

Zusätzlich gelten für alle Gebeite die folgenden neuen Vorgaben:
  • Verlängerung der Sperrfrist für die Aufbringung von Festmist von Huf- und Klauentieren und Kompost um zwei Wochen vom 1.12. bis 15.1.
  • Sperrfrist für das Aufbringen von Düngemitteln mit wesentlichem Gehalt an Phosphat auf Acker- und Grünflächen flächendeckend vom 1.12. bis 15.1.
  • Die Aufbringemenge von flüssigen organischen Düngemitteln auf Dauergrünland und mehrjährigem Feldfutterbau (Aussaat bis 15. Mai) ist in der Zeit vom 1. September bis Beginn der Sperrfrist auf 80kg Gesamtstickstoff je Hektar begrenzt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Landwirtschaftskammer NRW: https://www.landwirtschaftskammer.de/landwirtschaft/ackerbau/duengung/duengeverordnung/duev-2020.htm


Letzte Aktualisierung: 11.01.2021

zurück

Seite übersetzen