Sie haben Fragen?

Rathaus Burscheid, Nebeneingang (Altbau), 1. Etage
Ewald-Sträßer-Weg  2
Frau  Dipl.-Geogr.  Wunderlich
Raum 1.49

Mehr Infos

Tel.: 02174 670-420
Fax: 02174 670-111
E-Mail-Anfrage
Fahrplanauskunft

Rathaus Burscheid, Nebeneingang (Altbau), 1. Etage
Ewald-Sträßer-Weg  2
Frau  Papierz
Raum 1.47

Mehr Infos

Tel.: 02174 670-411
Fax: 02174 670-111
E-Mail-Anfrage
Fahrplanauskunft


Verwandte Services

Öffentliche Dienste:
Bauantrag
Bauberatung
Bauen im Rheinisch-Bergischen Kreis
Baugrundstücke
Baulast
Denkmalschutz und Denkmalpflege
Freistellungsverfahren
Nutzungsänderung


Rückrufcenter
Allgemeine Fragen oder nichts gefunden?
Melden Sie sich hier und wir rufen Sie gerne zurück.

Abbruchantrag

Für die Beseitigung von baulichen Anlagen brauchen Sie seit Inkrafttreten der neuen Landesbauordnung NRW keine Baugenehmigung mehr.

Für den Abbruch einiger baulichen Anlage bedarf es jedoch einer Anzeige bei der Baugenehmigungsbehörde. Für Burscheid ist diesbezüglich das Bauamt des Rheinisch-Bergischen Kreises zuständig.

  • nicht freistehende, also angebaute Gebäude der Gebäudeklassen 2 bis 5
  • grundsätzlich für Gebäude der Gebäudeklassen 4 und 5 sowie
  • sonstige Anlagen mit einer Höhe von mehr als 10 Metern von der Geländeoberfläche, die keine Gebäude sind.

Da der Bauherr verpflichtet ist, sich über andere entgegenstehende Vorschriften (Denkmalrecht, Sanierungsgebiet, u.a.) zu informieren und ggf. entsprechende Genehmigungen einzuholen, empfiehlt sich immer eine vorherige Abstimmung mit dem Bauamt des Rheinisch-Bergischen Kreises oder dem Stab Stadtentwicklung, Umwelt und Liegenschaften.



Letzte Aktualisierung: 14.01.2021

zurück

Seite übersetzen