Sie haben Fragen?

Rathaus Burscheid, Nebeneingang (Altbau), 1. Etage
Ewald-Sträßer-Weg  2
Herr  Berger
Raum 1.49

Mehr Infos

Tel.: 02174 670-412
Fax: 02174 670-111
E-Mail-Anfrage
Fahrplanauskunft

Rathaus Burscheid, Nebeneingang (Altbau), 1. Etage
Ewald-Sträßer-Weg  2
Frau  Dipl.-Geogr.  Wunderlich
Raum 1.49

Mehr Infos

Tel.: 02174 670-420
Fax: 02174 670-111
E-Mail-Anfrage
Fahrplanauskunft


Verwandte Services

Öffentliche Dienste:
Bauantrag
Bauberatung


Rückrufcenter
Allgemeine Fragen oder nichts gefunden?
Melden Sie sich hier und wir rufen Sie gerne zurück.

Nutzungsänderung

Die Nutzungsart Ihrer baulichen Anlage soll geändert werden?

Auch die Änderung der Nutzungsart ohne bauliche Änderungen  ist baugenehmigungspflichtig, wie z.B. die Änderung eines ungenutzten Dachraumes in Wohnraum oder die Umnutzung einer Wohnung in ein Büro.
 
Für die neue Nutzung müssen im allgemeinen Stellplätze wie bei der Neuerrichtung des Gebäudes nachgewiesen werden. Generell ist für die Nutzungsänderung ein Antrag beim Bauaufsichtsamt (Bauamt des Rheinisch-bergischen Kreises) zu stellen, es sei denn, das Gebäude oder die bauliche Anlage dürfen ohnehin genehmigungsfrei errichtet werden.

Sind mit der Nutzungsänderung keine baulichen Änderungen verbunden, so werden keine besonderen Anforderungen gestellt. Andernfalls ist ein/e bauvorlageberechtigte/r Entwurfsverfasser/in (i.d.R. eine Architektin, ein Architekt oder eine Ingenieurin bzw. ein Ingenieur Fachrichtung Bauingenieurwesen) mit der Antragsstellung zu beauftragen. 



Letzte Aktualisierung: 18.01.2019

zurück

Seite übersetzen