Sie haben Fragen?

Rathaus Burscheid, Nebeneingang (Altbau), 1. Etage
Ewald-Sträßer-Weg  2
Herr  Berger
Raum 1.49

Mehr Infos

Tel.: 02174 670-412
Fax: 02174 670-111
E-Mail-Anfrage
Fahrplanauskunft

Rathaus Burscheid, Nebeneingang (Altbau), 1. Etage
Ewald-Sträßer-Weg  2
Frau  Dipl.-Geogr.  Wunderlich
Raum 1.49

Mehr Infos

Tel.: 02174 670-420
Fax: 02174 670-111
E-Mail-Anfrage
Fahrplanauskunft

Rathaus Burscheid, Nebeneingang (Altbau), 1. Etage
Ewald-Sträßer-Weg  2
Frau  Dipl.-Geogr.  Kauth
Raum 1.44

Mehr Infos

Tel.: 02174 670-413
E-Mail-Anfrage
Fahrplanauskunft


Rückrufcenter
Allgemeine Fragen oder nichts gefunden?
Melden Sie sich hier und wir rufen Sie gerne zurück.

Bebauungs- und Flächennutzungspläne

Der Bebauungsplan enthält die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung.

Der Bebauungsplan kann dabei Festsetzungen über die Art und das Maß der baulichen Nutzung, die überbaubare Grundstücksfläche und die örtlichen Verkehrsflächen enthalten. Ein geplantes Bauvorhaben ist dann zulässig, wenn es den Festsetzungen nicht widerspricht und die Erschließung gesichert ist.

Das Baugesetzbuch triff gesetzliche Anforderungen wie die Erstellung von Umweltberichten und Gutachten sowie über die Durchführung des Verfahrens von der Aufstellung bis zum Satzungsbeschluss durch den Rat der Stadt und die ortsübliche Bekanntmachung. Die Inhalte des Bebauungsplans müssen den Darstellungen des Flächennutzungsplans der Stadt entsprechen.

Der Flächennutzungsplan stellt für das gesamte Stadtgebiet die beabsichtigte Art der Bodennutzung nach den voraussichtlichen Bedürfnissen der Gemeinde dar und ist insofern als übergeordnete städtebauliche Zielplanung anzusehen. Insbesondere werden die für die Bebauung vorgesehenen Flächen nach der allgemeinen Art ihrer baulichen Nutzung sowie die Ausstattung des Stadtgebietes mit öffentlichen Einrichtungen, kirchlichen, sozialen und kulturellen Zwecken dienenden Gebäuden und Sport-/ Spielanlagen dargestellt. Weitere Darstellungen sind die Hauptverkehrsflächen, Versorgungsanlagen und Grünflächen sowie land- und forstwirtschaftliche Flächen.

Die Darstellungen im Flächennutzungsplan sind rechtlich unverbindlich und es lässt sich daraus kein direktes Baurecht ableiten. Das Baugesetzbuch triff gesetzliche Anforderungen an die Erstellung und Änderung des Flächennutzungsplanes von der Einleitung bis zum Satzungsbeschluss durch den Rat der Stadt, die Genehmigung durch Bezirksregierung und die ortsübliche Bekanntmachung.

Öffentlichkeitsbeteiligungen der Bebauungspläne können auf der Homepage der Stadt Burscheid eingesehen werden. Die Inhalte des Flächennutzungsplanes können ebenfalls auf der Homepage der Stadt Burscheid eingesehen werden (siehe weitere Links).
Bebauungspläne sind genau wie der Flächennutzungsplan öffentlich und können zu den Öffnungszeiten des Rathauses im Stab Stadtentwicklung und Umwelt eingesehen werden.

weitere Links

Bauleitpläne und Ortssatzungen der Stadt Burscheid in Aufstellung

Inhalte des Flächennutzungsplans der Stadt Burscheid

Letzte Aktualisierung: 18.01.2019

zurück

Seite übersetzen